ShishaOrient
Gut zu wissen News Shisha

Das zeichnet eine traditionelle Shisha aus

Eine traditionelle Shisha ist immer ein besonderes Schmuckstück in den heimischen vier Wänden. Die orientalische Shisha begeistert schon seit vielen Generationen die Menschen. Bereits im früheren Orient wurden Shishas genutzt, um gemeinsam mit Bekannten und Freunden beisammen zu sitzen. Dies hat sich bis heute nicht geändert – und mit einer orientalischen Shisha kommt das echte Shisha-Flair direkt zu Dir nach Hause. Wir zeigen dir heute, wie eine traditionelle Shisha aussieht und was diese Wasserpfeife auszeichnet.

Wie eine orientalische Shisha aussieht

In erster Linie fällt bei einer traditionellen Shisha die verschnörkelten Formen und Verzierungen ins Auge. Viele Hersteller von Wasserpfeifen haben sich auf die Herstellung von traditionellen Shishas spezialisiert und entwerfen diese ganz im Sinne der früheren Optik. Zudem besteht die orientalische Shisha meist aus folgenden Materialien und Metallen:

  • Stoff
  • Messing
  • Glas

Vor Allem fallen aber die Verzierungen und Farben aus. oft ist die Farbe Gold und Bronze im Spiel. Ein weiterer Faktor ist der Tradi-Schlauch, der ein absolutes Muss bei einer orientalischen Shisha ist. Der Tradi-Schlauch besteht meist aus Leder oder einer Ummantelung, welcher durch einen verzwirbelten Draht seine Form erhält. Wichtig dabei ist, dass dieser nicht gereinigt wird, da der Schlauch sonst schnell rosten könnte.

Besteller von traditionellen Shishas

Weiterführende Artikel

Wie viel Wasser in die Shisha-Bowl gehört!

Joern Kahn

DIY: Shisha-Schlauchhalter für die Wand

Joern Kahn

Testbericht: Octopuz Nautiluz 2.0

Joern Kahn