ShishaOrient
Gut zu wissen Shisha

Jugendschutz: Ab wie viel Jahren man Shisha rauchen darf

Die Shisha bzw. Wasserpfeife erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Auch bei jüngeren Menschen ist dies inzwischen der Fall. Doch ist nicht jedem klar, ab wie viel Jahren man Shisha rauchen darf. Wir möchten diese Frage heute ein für alle mal klären und zeigen dir, ab welchem Alter du Wasserpfeife rechtlich gesehen rauchen darfst.

Der allgemeine Irrglaube

Bei vielen herrscht immer noch der Irrglaube, dass man Shisha bereits ab 14 oder 16 Jahren dürfte, doch das ist schlichtweg falsch. Diese Regelung ist im Jugendschutzgesetz festgehalten. Dieses regelt das Alter für den Erwerb von nikotinhaltigen Produkten, wie Shisha- oder Zigaretten-Tabak. Im Klartext steht dort:

“[..]Tabakwaren und andere nikotinhaltige Erzeugnisse und deren Behältnisse dürfen Kindern und Jugendlichen weder im Versandhandel angeboten noch an Kinder und Jugendliche im Wege des Versandhandels abgegeben werden. (4) [Das gilt] auch für nikotinfreie Erzeugnisse, wie elektronische Zigaretten oder elektronische Shishas, in denen Flüssigkeit durch ein elektrisches Heizelement verdampft und die entstehenden Aerosole mit dem Mund eingeatmet werden, sowie für deren Behältnisse.”

Daher müssen Online-Händler inzwischen auch immer den Personalausweis oder einen Altersnachweis anfordern, sobald du Shisha-Tabak online bestellen willst. Auch das Betreten von Shisha-Bars ist erst ab 18 Jahren gestattet.

Shisha rauchen ab 18 Jahre erlaubt

Wir halten also fest, dass man ab 18 Jahren Shisha rauchen darf. Darunter fallen, wie im obigen Auszug erwähnt, auch Tabakersatze, wie z. B. Tabak aus Früchten, Dampfsteine oder Dampfpaste. Sollten Händler, Verkäufer oder Shishabar-Betreiber sich nicht an das Jugendschutz-Gesetz halten, drohen hohe Strafen von bis zu 1500€.

Regelung für Shisha-Bars

Da man Shisha erst ab 18 Jahren rauchen darf, ist auch das Betreten von Shisha-Bars erst gestattet, wenn du volljährig bist. Das ist ungefähr mit einer Diskothek gleich zu stellen. Diese sind auch erst ab 18 Jahren. In Discos gelten teilweise Regelungen, dass man ab 16 Jahren mit einem Muttizettel den Laden betreten darf. Das ist bei Shisha-Bars allerdings nicht möglich, da das Jugendschutzgesetz die Regelung für den Erwerb von Tabak ab 18 Jahren festlegt – und das ohne Ausnahmen!

Weiterführende Artikel

So sieht ein idealer Shisha Tisch aus!

Joern Kahn

Shisha Gum: Das Kaugummi für Fans!

Joern Kahn

Testbericht: Wookah Shisha Erfahrung

Joern Kahn