ShishaOrient
Gut zu wissen Shisha Shishas Testberichte

Shisha im Auto: Worauf du achten musst!

Manch Einer wird sich fragen, ob man Shisha im Auto rauchen darf und wie man dies am besten realisiert. Wir sind generell Freunde davon Shisha unterwegs zu rauchen, aber dann eher in ruhiger Gesellschaft und draußen im Freien. Während einer langen Fahrt mag sich so einer aber schon einmal überlegt haben, wie angenehm es wäre jetzt eine kleine Shisha-To-Go während der Autofahrt zu rauchen. Möglich ist es, aber welches Modell nutzt man am besten und darf man das überhaupt? Auch der Sicherheitsaspekt sollte hier nicht außer Acht gelassen werden!

Shisha rauchen im Auto gefährlich?

Bevor wir uns näher mit dem Thema auseinandersetzen, wollen wir feststellen, dass Shisha rauchen im Auto gewisse Risiken birgt. Zunächst muss man höllisch aufpassen, dass die Kohle nicht wild durch die Gegend fliegt, da sonst ein Unfall vorprogrammiert ist. Eine Shisha kann auch Kopfschmerzen erzeugen bis hin zu Schwindel. Sollte das während der Fahrt passieren, möchte man sich die Folgen gar nicht ausmalen. Ähnlich wie beim Rauchen einer Zigarette entsteht auch hier Qualm bzw. Rauch, der die Sicht beeinträchtigen kann. Zusätzlich lenkt das Halten des Schlauchs im ersten Moment ab. Daher sei dir dem Risiko bewusst!

Shisha im Auto erlaubt/legal?

Es ist nirgends fest beschrieben, dass die Nutzung einer Shisha im Auto verboten oder illegal ist (Stand Februar 2021). Sollte natürlich ein Unfall, auf Grund der Shisha im Auto zurück verfolgbar sein, läufst du Gefahr von der Versicherung kein Geld zu bekommen. Bei Personenschäden ist das dann noch einmal extremer. Deswegen sollte man sich dem Risiko bewusst sein.

Worauf man während des Shisharauchens im Auto achten muss

Das Wichtigste ist natürlich, dass keine Kohle runterfallen kann, da man sonst garantiert einen Unfall bauen würde. Entweder, weil du dich erschreckst, oder die Kohle dir alles wegbrennt. Daher muss es eine Shisha oder en Tabakkopf sein, der die Kohle ummanteln, damit diese niemals runterfallen kann. Die Kohlen zündest du natürlich unterwegs nicht im Auto an, sondern an einer Raststätte oder ähnliches. Dafür gibt es auch nützliche Gasbrenner, um die Shisha-Kohle anzuzünden. Den Kopfbau kannst du auch unterwegs machen.

Geeigneter Tabakkopf fürs Auto

Der Hersteller AO hat einen kleinen aber feinen Silikon Tabakkopf mit integrierter Smokebox entwickelt. Diese rastet im Silikon ein, wodurch auch hier die Kohlen nicht rausfallen können. So kannst du auch jede beliebige Reise-Shisha mit deinem Auto kompatibel machen.

AO® Shisha Safe Solo Silikon Set | Fest...
  • ✓ FEST VERSCHLIESSBAR - Sowohl der Aufsatz an sich als auch Aufsatz und Kopf sind fest miteinander verbindbar.
  • ✓ LÄUFT MIT NUR EINER KOHLE - Mit nur einer Kohle ohne Nachteile Shisha rauchen. Perfekt für einen kleinen Kopf zwischendurch aber auch für längere Sessions.
  • ✓ ABSOLUTER TABAKSPARER - Das AO Safe Solo Set ist zum ultra Tabaksparen geeignet, und das bei vollem Rauchvergnügen!

Geeignete Auto Shishas

Die BoRo Miami passt in jeden Getränkehalter und kann eine Kohle nutzen. Die Bowl besteht aus Kunststoff und kann nicht brechen. D. h. diese Shisha ist ideal für das Auto geeignet.

BoRo Miami® Shisha to Go Wynwood...
  • FLEXIBEL: Die aus hitzebeständigem Kunststoff hergestellte Shisha eignet sich hervorragend für den Einsatz für Unterwegs. Mit einer Breite von 6,5 cm kann diese in den meisten herkömmlichen Auto Getränkehaltern positioniert werden, so musst du während langer Auto Fahrten nicht mehr auf deine Pfeife verzichten. Da die Kohle sich im Inneren der Shisha befindet besteht auch kein Risiko das diese rausfällt.
  • KOMPLETT SET: Dieses Set besteht aus dem Shisha Behälter, einem Schlauch inkl. Mundstück sowie einer kleinen Zange zum positionieren des Tabak's oder des Kohlenstückes.
  • PATENTIERTES KUNSTOFF – HITZEBESTÄNDIG BIS 280 °C: Hergestellt aus Aluminium und bis 280° C hitzebeständigem Kunststoff kann diese Shisha sicher im Rucksack transportiert werden, ohne sich darum zu sorgen, das Glas kaputtgehen könnte. Auf vielen Festivals und an Stränden ist Glas nicht erlaubt, mit dieser Shisha gibt es keine Probleme.

Alternativen

Besser und vor Allem sicherer sind E-Shishas bzw. E-Zigaretten. Dort wird weder Tabak verbrannt noch werden glühende Kohlen benötigt. Alles läuft elektrisch über einen Akku. Somit besteht auch nicht die Gefahr, dass die Shisha umfällt oder Personen verletzt werden.

Weiterführende Artikel

Testbericht: Holster Wild Punch

Joern Kahn

Testbericht: True Coco

Joern Kahn

Testbericht: Adalya Punk Man 86

Joern Kahn