ShishaOrient
Anleitungen Gut zu wissen Setups Shisha Tabak

Shisha-Kopf perfekt bauen – so geht’s!

Heute möchten wir Dir zeigen, wie du den perfekten Shisha-Kopf bauen kannst. Diese Anleitung richtet sich vor Allem an Anfänger, um häufig gestellte Fragen zu klären und die allgemeine Vorgehensweise des Kopfbaus Schritt für Schritt zu erläutern. Mit unserer Anleitung wird der Shisha-Kopf perfekt und du erhältst guten Rauch, sowie einen intensiven Geschmack.

Shisha Kopf bauen Schritt für Schritt

Wenn du einen perfekten Shisha-Kopf bauen willst, wirst du sicher irgendwann merken, dass die Schritte, die dazu nötig sind, immer die Gleichen sind. Somit kannst du dir sicher sein, dass du irgendwann immer gute Shisha-Köpfe bauen wirst, denn Übung macht den Meister.

Vorbereitung: Alles sauber?

Bevor du aber daran denkst einen Shisha-Kopf zu bauen, solltest du erst einmal checken, ob alle Utensilien sauber sind. Hat die Zange noch Tabak oder Kohlereste? Ist der Tabakkopf sauber? Wenn alles trocken und die Shisha sauber ist, kannst du mit dem Kopfbau starten.

Tabak in den Shisha-Kopf füllen

Bevor du beginnst den Tabak in Shisha-Kopf zu füllen, solltest du die Tabakdose noch einmal gut umrühren. Das kannst du mit der Zange oder einer Gabel machen. Oft sammelt sich die Molasse auf dem Boden der Tabakdose, weshalb wir noch einmal kräftig umrühren, damit der Tabak Molasse aufnehmen kann und feucht wird. Nun startest du den Tabak in den Shisha-Kopf zu füllen. Nimm Stück für Stück Tabak aus der Dose und verteile ihn locker flockig im Shisha-Kopf. Am besten nimmst du dafür eine Tabakgabel oder eine Zange, die nicht mit der Kohle in Kontakt war. Alternativ kannst du natürlich auch einfach deine Finger dafür nutzen. Achte darauf, dass du den Tabak nicht nach unten presst.

shisha-tabak-im-kopf-verteilen
eigenes Bild

Nun wirst du dich sicher fragen, wie hoch du den Shisha-Kopf bauen sollst. Dazu musst du dir vorher überlegen, mit welchem Setup du rauchen willst. Je nach Setup und Kamin-System wird der Kopfbau entsprechend angepasst.

  • Alufolie oder Kaminaufsatz: Tabak bis ca. 1cm unter dem Tabakkopf-Rand bauen.
  • Heat-Management-Device: Tabak kann bis zum Rand gebaut werden.

In der Zwischenzeit kannst du auch schon einmal drei Kohlen auf den Shisha-Grill legen, damit diese an ist, sobald dein Shisha-Kopf fertig gebaut ist.

Alufolie, Kaminaufsatz oder HMD aufbringen

Im nächsten Schritt nimmst du dir quadratisches Stück Alufolie. Wichtig ist, dass es noch ein paar Zentimeter über der Rand ragt, damit du es später umklappen kannst. Solltest du Panzerfolie verwenden, genügt meist eine Schicht. Bei handelsüblicher Alufolie aus dem Supermarkt sollten es mindestens 2 Schichten sein, da diese deutlich dünner ist und dadurch mehr Hitze im direkten Kontakt zum Tabak steht.

Dann machst du mit einem spitzen Gegensatz, wie bspw. einem Zahnstocher oder einer Nadel, Löcher in die Alufolie. Wie viele Löcher und wie große Löcher du dabei machst, bleibt dir überlassen und ist Geschmackssache. Hier solltest du einfach ein wenig ausprobieren. Wir bauen den Shisha-Kopf immer mit vielen kleinen Löchern kreisförmig angeordnet. Bei einem Phunnel wird die Mitte der Folie dabei nicht gelöchert.

tabakkopf-bau-alufolie
eigenes Bild

Doch es gibt ja nicht nur die klassischen Köpfe mit Alufolie, sondern auch Kamine und HMDs. Bei der Verwendung eines Kamins oder HMDs steckt du es einfach auf den Shisha-Kopf und kannst anfangen zu rauchen.

Durchzug prüfen und ggf. optimieren

Bevor du nun die Kohle auflegst, kannst du prüfen, ob dein Kopfbau einen guten Durchzug hat. Puste locker von hinten in den Kopf. So wird der Tabak noch etwas gelockert und ggf. Tabakreste aus dem Loch entfernt. Nun kannst du den fertig gebauten Shisha-Kopf auf deine Shisha stecken und den Durchzug prüfen, indem du an der Shisha ziehst. Es sollte sich einfach ziehen lassen. Ist dies der Fall, kannst du die glühenden Kohlen vom Shisha-Grill holen.

Du hast nun den idealen Shisha-Kopf gebaut

Glückwunsch, nun ist dein Shisha-Kopf fertig gebaut und bereit zum rauchen. Anfangs solltest du mit drei Kohlen am Rand starten, um die Shisha anzuziehen. Später kanns du variieren und ggf. auf zwei Kohlen umsteigen, sollte es anfangen zu kratzen.

Weiterführende Artikel

Anleitung: Shisha Rauch kühlen

Joern Kahn

Wie heiß wird Shisha Kohle?

Joern Kahn

Indische Wasserpfeife: Ein echter Hingucker!

Joern Kahn