ShishaOrient
Gut zu wissen Shisha Shisha-Shops

Shisha-Shop: Tabak mit PayPal bezahlen?

Beim durchstöbern in den vielen Shisha-Shops wird öfter mal die Zahlungsart PayPal angeboten. Doch sobald es sich um einen Shisha-Shop handelt, der auch Tabak verkauft, sucht man vergeblich nach der PayPal Zahlungsmethode. Manche Online-Shops haben es aber trotzdem. Wir erklären dir heute warum das so ist.

Warum Shishatabak mit PayPal zahlen?

Wir stellen uns schon oft die Frage, warum man seine Tabakbestellung unbedingt mit PayPal bezahlen will. Einen Käuferschutz benötigt man nämlich in der Regel nicht und die Seriosität von Shisha-Shops lässt sich mit ein paar Blicken schnell nachweisen. Zusätzlich existieren viele, weitere Zahlungsmethoden, die sicher, schnell und zuverlässig sind.

Tabakverkauf verstößt gegen PayPal Nutzungsrichtlinien

Viele Shisha-Shops bieten inzwischen PayPal an. Die Zahlungsart kann für alle Art von Käufen außer Tabakwaren genutzt werden. Seriöse Online-Shops unterscheiden nämlich dazwischen. Sobald sich aber eine Dose Tabak im Warenkorb befindet verschwindet PayPal. Der Grund dafür ist ganz einfach. PayPal untersagt in seinen Nutzungsrichtlinien den Kauf oder Verkauf von Tabakerzeugnissen:

“Sie dürfen PayPal nicht für Aktivitäten verwenden, die […] mit Transaktionen bezüglich (a) Rauschmitteln, Steroiden, bestimmten kontrollierten Substanzen oder anderen Produkten, die ein Risiko für die Verbrauchersicherheit darstellen, (b) Drogenutensilien, (c) Zigaretten […]”

Dennoch gibt es immer mal wieder Online-Shops, die PayPal trotzdem für den Kauf von Tabak anbieten oder aktiviert haben. Du als Käufer musst dir da erst einmal keinen Kopf machen, sondern der Shop-Betreiber. Sollte PayPal nämlich darauf aufmerksam gemacht werden oder prüfen, folgt mit Sicherheit eine Sperrung der PayPal Zahlungsmethoden.

Ausnahme bei PayPal beantragen

Als Betreiber eines Shisha-Shops kannst du trotzdem versuchen eine Genehmigung für den Verkauf von Tabak über PayPal zu erhalten. Dazu kann man sich einfach an das Vertriebs-Team von PayPal wenden. Einige Shisha-Shops haben bereits eine Genehmigung von PayPal erhalten und dürfen Shishatabak mit dieser Zahlart verkaufen.

Alternativen zu PayPal

Viele Online-Shisha-Shop Betreiber machen sich erst gar nicht die Arbeit, um zwischen Tabak und Waren zu unterscheiden und lassen daher die Zahlart PayPal komplett weg. Stattdessen werden auf weitere Zahlungsarten, wie Klarna Rechnung oder Ratenkauf, sowie Sofortüberweisung gesetzt. Diese Zahlungsanbieter sind ebenfalls seriös und ohne Probleme nutzbar. Es entstehen auch keine weiteren Kosten für dich als Kunde.

Weiterführende Artikel

Kopfschmerzen durch Shisharauchen? Tipps gegen Kopfweh!

Joern Kahn

Die Shisha-Bibel: Was ist das?

Joern Kahn

Indische Wasserpfeife: Ein echter Hingucker!

Joern Kahn