ShishaOrient
Tabak Testberichte

Testbericht: König im Schatten – Cavemin

Und noch ein Rappertabak! Der Rapper Manuellsen steigt mit “König im Schatten” im Shisha-Business ein und präsentiert den Tabak “Cavemin“, den es standardmäßig in der 200 Gramm Dose gibt.

Allgemeine Infos zum König im Schatten – Cavemin Tabak

Der Cavemin ist standardmäßig in der 200 Gramm Dose erhältlich und kostet derzeit 17,90€. Für den Tabak wird Geschmacksorte Zitrone mit einer Geheimzutat verwendet, worauf wir gleich noch näher eingehen. Der Shishatabak wird rauchfertig geliefert.

König im Schatten – Cavemin Test- und Erfahrungsbericht

Ja, schon wieder ein Rappertabak – aber ein ganz besonderer! Klar, es gibt viele Zitronen-Shishatabaks, aber beim “König im Schatten Cavemin” ist noch eine Geheimzutat drin, die vor dem Kauf nicht preisgegeben wird. Nun, wir haben es getestet! Beim ersten öffnen kommt ein schöner Citrus-Duft entgegen, es gleicht schon fast diesem typischen Geruch aus einer Sauna – nur eben ohne Schweiß! 😀 Die Dose zählt zu den Standarddose und hat ein normales Design, dafür lässt sich die Tabakdose leicht wieder verschließen. Der Virginia-Tabak hat einen feinen Schnitt, aber relativ viele Äste.

koenig-im-schatten-cavemin-test
eigenes Bild

Beim Shisha rauchen schmeckt es direkt nach Zitrone, nach kurzer Zeit macht sich aber noch eine andere Geschmackrichtung bemerkbar. Es riecht und schmeckt nach Waldmeister. Also Zitrone und Waldmeister – klingt doch nach dem sauren Klassiker: Ahoi Brause! Es kann natürlich sein, dass wir uns hier täuschen, aber es kommt dieser Richtung schon sehr Nahe – und das ist auch gut so. In einem Phunnel-Setup schmeckt der Cavemin lange intensiv und macht guten Rauch ohne zu kratzen.

König im Schatten – Cavemin kaufen

Hier kaufen

Weiterführende Artikel

Top 10: Bester Shisha-Tabak aller Zeiten

Joern Kahn

E-Köpfe: Shisha rauchen ohne Kohle

Joern Kahn

Testbericht: ATH Phunnel Arina

Joern Kahn