ShishaOrient
News Testberichte Zubehör

Testbericht: KS Ringo

Im heutigen Test wollen wir dir den KS Ringo vorstellen. Der KS Ringo ist das ideale Tool, um nahezu alle Smokeboxes bzw. HMDs auf schmalen Tabakköpfen, wie bspw. den KS Appo oder den Saphire Hot Shot zu nutzen. Der Silikonring vergrößert den Umfang der Kopföffnung, wodurch alle gängigen HMDs ohne wackeln auf den Kopf passen. Wir haben diesen für dich auf dem Saphire Hot Shot getestet.

Allgemeine Infos zum KS Ringo

Der KS Ringo besteht aus hitzefestem Silikon, wodurch du ohne Probleme eine Smokebox darauf verwenden kannst. Das Silikon wird zwar heiß, kühlt aber nach dem Shisha rauchen schnell runter und kann ohne Probleme angefasst werden. Der KS Ringo ist die uns einzige bekannte Möglichkeit ein HMD auf dem Hot Shot zu nutzen. Aber auch auf anderen kleinen Tabakköpfen kann dieser genutzt werden, da durch das Silikon nichts wackelt oder rutscht.

hot-shot-ks-ringo-smokebox
eigenes Bild

KS Ringo Test- und Erfahrungsbericht

Man kann auf dem KS Ringo alle gängigen HMDs nutzen, wie z. B. den Kaloud Lotus oder die M. Rosenfeld Smokebox. Die Smokebox hat einen sicheren Halt und kann genau so genutzt werden, wie auf normalen, größeren Phunnels. Der Kopfbau erfolgt hier wie gewohnt, du kannst aber den Kopf über den Rand bauen, damit es etwas gehäuft ist, da durch den KS Ringo ein kleiner Abstand entsteht. Wichtig in dieser Stelle ist, dass das Silikon des KS Ringo nicht den Geschmack beeinflusst. Von daher können wir den KS Ringo jedem empfehlen, der gerne alleine auf einem Tabakkopf mit kleinem Tabakdepot raucht und dafür eine Smokebox nutzen möchte.

KS Ringo günstig kaufen

Weiterführende Artikel

Wie lange ist Shisha-Tabak haltbar?

Joern Kahn

Testbericht: Electro Smog Blue Magic

Joern Kahn

Testbericht: NameLess #40 Black Nana

Joern Kahn