ShishaOrient
Phunnel Tabakköpfe Testberichte

Testbericht: Oblako Phunnel M

Der wohl bekannteste Phunnel auf dem Markt: Der Oblako Phunnel! Im heutigen Testbericht schauen wir uns den Klassiker noch einmal ganz genau an. In unserem Test nutzen wir den Oblako Phunnel M Glazed Blue Cosmos, welcher einen saftigen Blauton mit weißen Details hat.

Allgemeine Infos zum Oblako Phunnel M

Der russische Hersteller Oblako ist für seine Phunnel bekannt, die in viele verschiedenen Farben und Größen erhältlich sind. Zu den Klassikern zählt der Phunnel S, Phunnel M und Phunnel L, die die verschiedenen Größen des Kopfes unterscheiden. Nach wie vor sind die Oblako Phunnel sehr beliebt und teilweise in allen Online-Shops ausverkauft. Wer Glück hat, bekommt einen bei seinem Shishaladen des Vetrauens vor Ort. Im Ausland bspw. England ist dieser ebenfalls noch zahlreich erhältlich – dort haben wir unseren Phunnel M übrigens auch bestellt. In den Phunnel passen ca. 20 bis 22 Gramm Tabak und eignet sich ideal für das Rauchen mit einem HMD oder Alufolie.

Oblako Phunnel M Test- und Erfahrungsbericht

Der Oblako Phunnel ist ein beliebter und eleganter Tabakkopf. Der Phunnel ist leicht zu reinigen und am Keramik bleibt nichts kleben. Der Tabak lässt sich einfach mit einem Taschentuch runter wischen. Der Hals lässt sich ohne Verbrennungen unterhalb anfassen. Der Oblako Phunnel eignet sich zudem ideal in Verbindung mit einer Smokebox. Aber auch ganz klassisch mit Panzerfolie und Direktkontakt hat man ein intensives Geschmackserlebnis und viel Rauch. Starten sollte man mit drei Kohlen, bis sich der Tabak gut erhitzt hat. Im Anschluss legt man die dritte Kohle Weg und raucht so lange weiter, bis die beiden Kohlen etwas runter geglüht sind – dann kann die dritte Kohle wieder dazu gelegt werden.

Inzwischen ist bekannt, dass der Oblako Phunnel nach einiger Zeit bzw. intensiver Nutzung anfängt zu “bluten”, da sich kleine Risse im Keramik bilden können. Das sei aber kein Grund für eine Reklamation schreiben diverse Onlineshops. Wir haben inzwischen mehrere Oblakos und keiner hat bisher “geblutet”. Wir gehen auch davon aus, dass dieses Problem inzwischen behoben ist und dies lediglich bei einigen Chargen der Fall war.

Oblako Phunnel M kaufen

Weiterführende Artikel

Testbericht: Almassiva Bruderherz

Joern Kahn

Testbericht: Zomo Paeris

Joern Kahn

Testbericht: ATH Phunnel Arina

Joern Kahn