ShishaOrient
Tabak Testberichte

Testbericht: Scorpion Tobacco KaktuPower

Aus dem Hause Scorpion stammt der Shishatabak “KaktuPower“, welchen wir heute für dich getestet haben. Die 200g Dose erhältst du derzeit für 16,90€. Wir haben alle Infos zu Geschmack, Rauchentwicklung und Hitzebeständigkeit.

Allgemeine Infos zum Scorpion Tobacco KaktuPower

Der Scorpion KaktuPower ist standardmäßig in der 200 Gramm Dose erhältlich und kostet derzeit 16,90€. Der Tabak wird in Deutschland produziert und benötigt keinen zusätzlichen Shot. Der Geschmack erinnert an eine bekannte Energydrink Marke mit der Geschmacksrichtung “Kaktusfrucht“, schmeckt aber nicht wie bspw. der bekannte Holster IceKaktuz. Mehr erfährst du jetzt in unserem Test.

Scorpion Tobacco KaktuPower Test- und Erfahrungsbericht

Der Shishatabak wird nicht der typischen Tabakdose aus Metall geliefert, sondern in einer Hartplastik Dose, die sich perfekt über einen Schraubmechanismus wieder verschließen lässt. Der KaktuPower eignet sich sowohl um pur geraucht zu werden, kann aber auch super mit anderen fruchtigen Sorten gemischt werden. Als kleines Goodie hatte unsere Charge noch einen kleinen Plastiklöffel unterhalb der Dose befestigt, womit man den Tabak gut umrühren kann. Alternativ eignet sich dafür aber besser eine Tabakgabel.

Wir rauchen den Scorpion Kaktu Power am liebsten auf einem modernen Setup bestehend aus Phunnel, wie bspw. der Oblako, und einer Smokebox. Beginnst du anfangs mit drei Kohlen und wechselt dann zu zwei Kohlen, hast du gut eine Stunde den Geschmack von Kaktusfrucht. Dabei verliert der Tabak erst spät an Geschmack und hat eine lange und gute Rauchentwicklung.

Scorpion Tobacco KaktuPower kaufen

Hier günstig bei Smokaz kaufen

Weiterführende Artikel

Shisha rauchen im Pool – so geht’s!

Joern Kahn

Testbericht: Vyro One

Joern Kahn

Reise-Shisha: Die beste Shisha für unterwegs

Joern Kahn