ShishaOrient
Gut zu wissen Tabak

Was ist Dark Blend Shishatabak?

Heute möchten wir den Dark Blend Shishatabak etwas näher bringen. Zwar liest man immer wieder, dass Dark Blend Tabaksorten nur für Profis sind, doch das muss nicht sein. Wenn man sich ein bisschen mit dem Dark Blend Shishatabak auseinandersetzt und weiß worauf man dabei achten muss, gelingt auch hier der perfekte Kopf. Allerdings ist Dark Blend Tabak nicht für jeden etwas, weshalb wir dir jetzt erklären, was einen Dark Blend Shishatabak auszeichnet.

Woraus Dark Blend Shishatabak besteht

Generell besteht der typische Dark Blend Tabak besteht aus dem sog. Burley-Tabak. Zusätzlich werden oft mehrere, verschiedenen Tabaksorten, wie Dark Air Cured oder Orient Tabak dazu gemischt. Teilweise ist auch der typische und oft genutzte Virginia-Tabak enthalten. Die ideale Mischung entsteht durch die Verwendung und Mischung der genannten Tabaksorten und deren besten Eigenschaften.

Die wesentlichen Eigenschaften von Dark Blend Shishatabak

Der Dark Blend Shishatabak wird nicht gewaschen, wodurch der Nikotingehalt im Vergleich zu Virginia-Tabak sehr hoch ist. Aus diesem Grund ist Dark Blend Tabak auch nichts Anfänger. Wenn du als Anfänger unbedingt eine Dark Blend Sorte rauchen möchtest, solltest du diesen anfangs mit anderen Virginia-Sorten mischen, was dir garantiert neue und interessante Geschmäcker bieten wird.

  • höherer Nikotingehalt als herkömmlicher Virginia-Tabak
  • intensiver und teils würziger oder erdiger Geschmack
  • Tabak hat eine schwarze Farbe

Welcher Tabakkopf für Dark Blend geeignet ist

Wie anfangs erwähnt ist Dark Blend Tabak nichts für Anfänger. So ähnlich verhält es sich ja mit der Nutzung eines Phunnels. Grundsätzlich kann Dark Blend Shishatabak mit allen erhältlichen Köpfen und Setups geraucht werden. Allerdings erhält man hier immer unterschiedliche Ergebnisse, die teilweise gewünscht oder nicht erwünscht sind.

Dark Blend Tabak im Phunnel

Phunnels sind generell sehr beliebt in der Shisha-Szene. Sie versprechen bei richtiger Anwendung eine heftige Rauchentwicklung und einen intensiven Geschmack. Doch wie siehts es bei der Nutzung von Dark Blend Tabak aus? Bei kleinen Phunnels eignet sich eine Tabakgabel mit Lochstecher, um die Alufolie perfekt vorzubereiten. Dann startet man mit 3 Kohlen und wechselt nach ca. 15 Minuten auf 2 Kohlen. So hat der Dark Blend Tabak die perfekte Hitze, um ein langes Rauchvergnügen zu gewährleisten.

Dark Blend Tabak im Mehrlockopf

In Russland wird Dark Blend Tabak ausschließlich im Mehrlochkopf geraucht. Daher macht es Sinn sich diese Methode auch einmal näher anzuschauen. Dafür kannst du genau wie beim Phunnel Alufolie oder eine Smokebox verwenden. Ein Overpacking sollte hier aber nicht stattfinden und auf Abstand gebaut werden. Probiere es doch einfach mal aus und schaue was dir am besten gefällt.

Die beliebtesten Dark Blend Shishatabak-Hersteller

Inzwischen existieren auch einige Hersteller auf dem Markt, die sich auf Dark Blend Shishatabak spezialisiert haben. Wir haben hier unsere Favoriten für dich aufgelistet:

  • Fumari
  • Must Have
  • Darkside
  • Kismet

Mit diesen Dark Blend Herstellern kannst du nichts falsch machen. Wir selbst haben bereits einige dieser Shishatabaks probiert und für gut befunden. Natürlich solltest du eine gewissen Erfahrung im Shisha rauchen haben, damit der Kopfbau auch richtig wird.

Weiterführende Artikel

Aus was besteht Shisha Tabak?

Joern Kahn

Bestenliste: Shisha To Go im Trend!

Joern Kahn

Top 5: Bester Früchtemix Shishatabak

Joern Kahn